info@eshs.de +49 (0) 2597 / 1609

Allgemein

19. Oktober 2017
Keine Kommentare

Treffpunkt Zukunft: Azubi-Speed-Dating in der Steverhalle Eine gute Gelegenheit um praxisnahe Informationen zu bekommen und interessante Betriebe kennenzulernen! Bereits zum dritten Mal hat am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr das Azubi-Speed-Dating in der Steverhalle Senden stattgefunden. Betriebe aus Senden, Münster und Umgebung standen einen Nachmittag lang

18. Oktober 2017
Keine Kommentare

Neue Malerwerkstatt eröffnet! Malen, Spachteln, Tapezieren – Eine weitere Möglichkeit ein Berufsfeld kennenzulernen bietet seit diesem Schuljahr die neue Malerwerkstatt in der Edith-Stein-Schule. Im Rahmen einer AG können Schülerinnen und Schüler sich an mobilen Werkstattwänden im Malerhandwerk ausprobieren. Der Maler und Anstreicher Michael Wagner leitet die AG am Donnerstag Nachmittag und zeigt den Jugendlichen wie

28. September 2017
Keine Kommentare

Das Impro-Theater GLUTAMAT besucht die Klassen 7. Für die Klassen 7 der Edith-Stein-Schule und der Geschwister-Scholl-Realschule spielte die Improvisationstheathergruppe GLUTAMAT eine Show in der Mensa der Hauptschule. Etwa 120 Schülerinnen und Schüler beider Seidener Schulen verfolgten gemeinsam ein Theaterstück der besonderen Art. Impro-Theater ist ein von Schauspielern und Zuschauern gemeinsam frei vor Ort und spontan

4. Juli 2017
Keine Kommentare

Ein perfekter Abschluss Am Freitag, den 30. Juni 2017 war es endlich so weit: 48 Schülerinnen und Schüler wurden feierlich aus der Edith-Stein-Schule verabschiedet. Nach einem ökomenischen Gottesdienst fand die Entlassfeier in der Steverhalle Senden mit einem bunten Rahmenprogramm statt. Den Höhepunkt der Feier bildete die Zeugnisvergabe für den sehr erfolgreichen Abschlussjahrgang 2017. Den Hauptschulabschluss

30. Mai 2017
Keine Kommentare

Das neue Soccerfeld ist eröffnet! Das Soccerfeld auf dem Schulhof der Edith-Stein-Schule ist das neue Highlight für alle Schülerinnen und Schüler und erfreut sich größter Beliebtheit. Auf dem Kunstrasen, der dem auf Profiplätzen in nichts nachsteht, kann sich von nun an fussballerisch ausgetobt werden. Und das passiert vor allem in den Pausen und in der

30. Mai 2017
Keine Kommentare

Tage der Berufsorientierung in der Kolping-Bildungsstätte in Coesfeld Beim Kolping-Bildungswerk in Coesfeld haben die Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe zwei interessante und spannende Tage verbracht. Die Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Schule durften unter Anleitung diverse schriftliche und praktische Aufgaben erledigen, wie etwa Draht nach Vorlage biegen oder ein Kassenbuch mit Zahlungsein- und Zahlungsausgängen führen.

6. April 2017
Keine Kommentare

Ausbildungsbotschafter besuchen die Edith-Stein-Schule Berufsorientierung auf Augenhöhe erlebten die Schülerinnen und Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs am vergangenen Freitag. Ausbildungsbotschafter sind junge Leute, die selbst mitten in einer Ausbildung stehen und deshalb authentisch Einblicke über ihren Ausbildungsberuf geben können. Im direkten Austausch mit den Schülerinnen und Schülern konnten diese über vielfältige Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten

29. März 2017
Keine Kommentare

Die Klasse 7 b der Edith-Stein-Schule in Senden arbeitet im Rahmen des WN-Zeitungsprojekts „Klasse!“ mit Anke Knoke-Kahner in der Kunst AG zusammen. Die Siebtklässler haben Zeitungsartikel gelesen und das bedruckte Papier dann zu fantasievollen Kleidungsstücken und Kopfschmuck verarbeitet. Gemeinsam mit der Foto AG der Schule haben die Schüler auch die Redaktionsräume der Westfälischen Nachrichten in Senden

29. März 2017
Keine Kommentare

Der Schülervertretung der Edith-Stein-Schule liegt ein Projekt besonders am Herzen: Verkehrssichere Fahrräder für alle Schülerinnen und Schüler! Immer wieder stellt die Verkehrspolizei fest, dass die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler erhebliche Sicherheitsmängel haben. Die Fahrradwerkstatt hat daraufhin beschlossen, die Fahrräder der Mitschüler zu überprüfen und zu reparieren, um die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler auf

29. März 2017
Keine Kommentare

Die Kunst AG der Edith-Stein-Hauptschule führt im Rahmen des NRW Landesprogramms Kultur und Schule und unter Leitung von Frau Anke Knoke-Kahner das Kunstprojekt „WerWannWieWarumWohin?“ durch. In diesem Kunstprojekt geht es um Flucht und Vertreibung und um die Gründe, warum Menschen z.T. unter Lebensgefahr ihre Heimat verlassen und was sie sich für ihre Zukunft erhoffen. Am