info@eshs.de +49 (0) 2597 / 1609

Elternbrief zum neuen Schuljahr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW hat verfügt, dass der Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Sommerferien möglichst wieder vollständig im Präsenzunterricht stattfinden soll.
Gleichzeitig wurde eine Maskenpflicht für das Schulgebäude und das Schulgelände erlassen. Ich bitte Sie daher, dafür zu sorgen, dass ihr Kind mit einer sauberen und keimfreien Maske unsere Schule besucht, die täglich neu gereinigt wird.
Da sich nur Schülerinnen und Schüler einer Jahrgangsstufe in Differenzierungsgruppen und in der Mensa mischen dürfen, gestalten sich die AG-Nachmittage und die Mittagspause etwas schwieriger. Die AG- Nachmittage fallen in den Monaten August und September noch aus. Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 7 dienstags schon 13.15 Uhr entlassen werden und alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 8 bis 10 donnerstags bereits um 13.15 nach Hause gehen.
Um eine Vermischung der Jahrgangsstufen in der Mensa zu vermeiden, bietet die Stattküche GmbH Lunchpakete an, die zum gleichen Preis wie bisher auch online bestellt werden können. Das Mittagessen findet dann im jeweiligen Klassenraum statt.
Da unser Kiosk weiterhin geschlossen bleibt, sollten Sie Ihre Kinder mit ausreichend Getränken und Lebensmitteln für die kleineren Pausen ausstatten.
In der ersten Schulwoche findet noch kein Nachmittagsunterricht statt, sodass alle Schülerinnen und Schüler um 13.15 Uhr nach Hause gehen. Danach findet dann regulärer Unterricht ohne AG-Angebote statt.
Ich hoffe, dass uns ein guter Start in das neue Schuljahr gelingt und glaube, dass wir mit den getroffenen Maßnahmen verantwortungsvoll auf die momentane Situation reagieren.

Gelingen wird das nur mit einer guten Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,

R. Leifken, Schulleiter